Auf einen anderen Webspace umziehen

From EQdkp Plus
Jump to: navigation, search


EQdkp Plus 2.x

Support Toolkit

Wir empfehlen die Verwendung des Support Toolkits, da dieses dir einige Prüfungen und Tätigkeiten abnimmt.

  • Backup der alten Installation erstellen - Vor dem Umzug solltest du auf der alten EQdkp Plus Installation ein Datenbank-Backup anfertigen. Gehe dazu in den Adminbereich des alten EQdkp Plus, wähle "Sicherung" aus, und erstelle dann ein Datenbank-Backup.
  • Daten auf den neuen Host kopieren - Benutze ein FTP-Programm oder den rsync Konsolenbefehl, um die Daten auf den neuen Host zu kopieren. Stelle bitte sicher, dass du alle Daten, also auch den data-Ordner und die config.php mit kopierst.
  • Neue Datenbank erstellen - Wenn du noch keine Datenbank am neuen Host erstellst hast, dann ist jetzt der richtige Zeitpunkt dafür. Du kannst aber auch eine bereits vorhandene Datenbank am neuen Host verwenden.
  • Download das Support Toolkits
  • Lade den Ordner supporttool Ordner in den Root-Ordner deiner umgezogenen EQdkp Plus Installation
  • Führe die Aufgabe "Von einem anderen Host umziehen" aus und folge den Anweisungen

Manuelles Umziehen

Wenn du nicht das Support Toolkit verwenden willst, kannst du auch manuell umziehen.

Datenbank

Legt mit Hilfe eines Datenbanktools wie phpmyadmin, HeidiSQL oder der EQdkp Backup-Function ein Backup eures EQdkp an und ladet es auf euren PC herunter. Anschließend spielt ihr dieses Backup auf dem neuen Server wieder ein.

Dateien

Kopiert mittels FTP oder rsync sämtliche EQdkp-Dateien auf den neuen Server. Dazu gehören auch die .htaccess Dateien.

config.php

Ändere in der config.php im Root-Ordner des EQdkp Plus die Datenbank- und FTP-Zugangsdaten.

data-Ordner

Der data-Ordner benötigt wieder Schreibrechte, siehe dazu eigener Artikel. Hat sich der Name eurer Datenbank geändert, müsst ihr euren spezifischen Unterordner des data-Ordners umbenennen. Der Name des spezifischen Data-Ordners ist ein MD5-Hash, der sich aus Datenbankname und Prefix zusammensetzt. Ein Beispiel:

  • Datenbankname: usr_web14_1
  • Tabellenprefix: eqdkp_
  • Data-Ordner = md5(TabellenprefixDatenbankname), also z.B. md5(eqdkp_usr_web14_1)

Ab EQdkp Plus 2.3 (bei einer Neuinstallation) gibt es keinen spezifischen data-Unterordner in Form eines MD5-Hashes mehr.

Config-Tabelle

Hier muss gegebenenfalls der server_path angepasst werden. Ist euer EQdkp Plus unter www.domain.com/eqdkp zu erreichen, muss der server_path wie folgt lauten: '/eqdkp/'. Ist das EQdkp Plus direkt unter eurer Domain zu erreichen, einfach einen Slash (/) eintragen.

Um den server_path in der Config-Tabelle zu ändern, genügt folgender SQL-Query (Tabellenprefix muss eventuell angepasst werden):

UPDATE eqdkp23_config SET config_value='/eqdkp/' WHERE config_name='server_path' AND config_plugin='core';

Nach erfolgreicher Änderung kannst du die Datei data/<MD5HASH>/eqdkp/config/localconfig.php löschen, damit die Änderung wirksam wird.

EQdkp Plus 1.0

Dieser Artikel beschreibt, wie man ein EQdkp Plus 1.0 auf einen anderen Server umzieht und was dabei alles zu beachten ist.

Datenbank

Legt mit Hilfe eines Datenbanktools wie phpmyadmin, HeidiSQL oder der EQdkp Backup-Function ein Backup eures EQdkp an und ladet es auf euren PC herunter. Anschließend spielt ihr dieses Backup auf dem neuen Server wieder ein.

Dateien

Kopiert mittels FTP oder rsync sämtliche EQdkp-Dateien auf den neuen Server. Dazu gehören auch die .htaccess Dateien. Welche Modifikationen an den übertragenen Dateien vorgenommen werden müssen, findet ihr im folgenden.

config.php

In der config.php im Root-Ordner eures EQdkp müsst ihr die Zugangsdaten eurer neuen Datenbank eintragen. Alle anderen Einstellungen wie Tabellenprefix oder Verschlüsselungskey bleiben unverändert.

data-Ordner

Der data-Ordner benötigt wieder Schreibrechte, siehe dazu eigener Artikel. Hat sich der Name eurer Datenbank geändert, müsst ihr euren spezifischen Unterordner des data-Ordners umbenennen. Der Name des spezifischen Data-Ordners ist ein MD5-Hash, der sich aus Datenbankname und Prefix zusammensetzt. Ein Beispiel:

  • Datenbankname: usr_web14_1
  • Tabellenprefix: eqdkp_
  • Data-Ordner = md5(TabellenprefixDatenbankname), also z.B. md5(eqdkp_usr_web14_1)

localconfig.php

Die localconfig.php findet ihr im Ordner data/HASHWERT/eqdkp/config/. Hier muss gegebenenfalls der server_path angepasst werden. Ist euer EQdkp Plus unter www.domain.com/eqdkp zu erreichen, muss der server_path wie folgt lauten:

'server_path' => '/eqdkp/',

Ist das EQdkp Plus direkt unter eurer Domain zu erreichen, einfach einen Slash (/) eintragen.

FAQ

Troubleshooting

Falls es zu größeren PRoblemen nach dem Umzug kommt, kannst du dich auf die Fehlersuche begeben.

Anmeldung nicht möglich

Nach einem Serverumzug kann es sich, dass sich alle Benutzer nicht mehr anmelden können. Dies passiert dann, wenn auf dem vorherigen Server eine bessere Verschlüsselungsmethode für die Passwörter zur Verfügung stand, die allerdings jetzt nicht mehr genutzt werden kann. Ist dies der Fall, solltest du wie folgt vorgehen:

  • Datenbank mittels phpmyadmin o.ä. öffnen und Tabelle eqdkp10_users
  • Mittels eines online md5-Generators einen md5-Hash eines dir bekannten Passwortes generieren
  • Diesen Hash in die Spalte user_password des Admin-Users eintragen

Dann solltest du dich wieder anmelden können. Die Benutzer sollten über den "Passwort vergessen" Link sich ein neues Passwort genieren, dies entfällt allerdings, wenn eine Bridge genutzt wird, da in diesem Fall die Passwörter automatisch aktualisiert werden.

Bridge neu einrichten

Bei Verbindungsfehlern deaktiviert sich die Bridge automatisch, sie muss also gegebenenfalls neu eingerichtet werden.